Aserbaidschan nimmt an Sitzung von Monitoring-Ausschuss OPEC+nicht teil

  19 Januar 2018    Gelesen: 302
Aserbaidschan nimmt an Sitzung von Monitoring-Ausschuss OPEC+nicht teil
Aserbaidschan wird an der Arbeit der für den 21. Januar in Oman anberaumten Sitzung des Monitoring-Ausschusses OPEC+ nicht teilnehmen, berichtet AZERTAC unter Berufung auf das Energieministerium des Landes.
Der Monitoring-Ausschuss OPEC+ wurde eingesetzt, um die Einhaltung der vereinbarten Kürzung der Fördermenge zu überwachen. Zum Ausschuss zählen Venezuela, Kuwait, Algerien, Oman, Russland, Saudi-Arabien und OPEC-Generalsekretär.

Tags: