Der von Armenien festgenommenen Geisel Dilgams Gesundheit verschlechterte sich

  21 Dezember 2015    Gelesen: 1677
Der von Armenien festgenommenen Geisel Dilgams Gesundheit verschlechterte sich
Der von den Armenien festgenommenen Geseil in Kelbadschar Dilgam Asgerovs Gesundheit hat sich verschlechtert.

Laut der Nachrichtenagentur AzVision.az sagte dies der Sohn Dilgem Asgerov, Kurdoghlu Asgerov. Er erhielt einen Brief vor ein paar Tagen von seinen Vater. In dem sei auf die schrecklichen Momente angewiesen worden:

``Ich sorge mich besonders um den Gesundheitszustands meinen Vaters. Auf dem Brief wies mein Vater auf wichtige Momente hin. Das Internationale Komitee des Roten Kreuzes teilte mit, es gäbe schwere gesundheitliche Probleme meines Vaters. Aber wir bekamen keine ausführliche Antwort darüber. Sie haben sich nicht mal darüber informiert. Ich habe meinem Vater geschrieben, was hast du für Gesundheitsprobleme, er antwortete darauf, mein Kopf und mein Herz sei immer noch gesund. Stellen sie sich vor, wie es meinen Vater geht, das er schreibt, mein Kopf und mein Herz sei noch gesund. Während des Treffens, gab ich meinem Vater im Wert von $ 500 Kleidung. Mein Vater antwortete darauf, lieber Sohn, konntest du denn nicht ein Bonbon in die Tasche des Kleides legen?

Ich bin mir ganz sicher, er bekommt nichts zum essen. Denn in dem Brief bat mein Vater, dass wir ihn etwas zum Essen schicken. Wir sind ernsthaft besorgt um meinem Vater.

Es sei darauf hingewiesen, dass im Juli vergangenen Jahres der russische Staatsbürger Dilgem Askerov und der Bürger von Aserbaidschan Shahbaz Guliyev beim Besuch ihrer Heimat in Kelbadschar von den armenischen Streitkräften festgenommen worden. Hasan Hasanov, der aserbaidschanische Staatsbürger sei erschossen worden.

H. Hasanov Leiche wurden von den Armenier zurückgefordert und er sei in Baku begraben worden.

In dem besetzten Berg-Karabagh wurden D. Asgerov und Sch. Guliyev zu illegale ``Gericht`` verurteilt. Laut dem ``Gesetzt`` wurde D. Asgerov für ewig und Sch. Guliyev zu 22 Jahren Haft verurteilt worden.



Tags:  


Newsticker