Rumäniens Außenminister: Aserbaidschan ist einziger strategischer Partner Rumäniens im Südkaukasus

  14 Mai 2018    Gelesen: 564
Rumäniens Außenminister: Aserbaidschan ist einziger strategischer Partner Rumäniens im Südkaukasus

Es bestehen enge politische Beziehungen zwischen Rumänien und Aserbaidschan. Rumänien ist eines der ersten Länder, die Unabhängigkeit Aserbaidschans anerkennt haben.

Das sagte der rumänische Außenminister Teodor Melescanu in einem exklusiven Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC.

Ich bin zuversichtlich, dass unsere Zusammenarbeit mit der neuen Regierung Aserbaidschans zur Weiterentwicklung der bilateralen und multilateralen Beziehungen ihren wesentlichen Beitrag leisten wird. "

Der rumänische Außenminister sprach auch die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern an und sagte, dass eine sehr positive Tendenz im Handelsbereich zu beobachten ist. Im vergangenen Jahr betrug der Handelsumsatz 400 Millionen Dollar.

Er sagte: “Aserbaidschan ist der einzige strategische Partner Rumäniens im Südkaukasus. Rumänien misst der Rolle Aserbaidschans in der Energiesicherheit Europas große Bedeutung bei. Bulgarien-Rumänien-Ungarn-Österreich(BRUA) haben sich ein Ziel gesetzt, zwischen dem Südlichen Gaskorridor (SGC) und Mitteleuropa ein Schlüssel zu sein. Der SGC ist eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte weltweit und verbindet Aserbaidschan mit Europa. Über den SGC soll Gas aus dem Kaspischen Meer über Rumänien nach Europa transportiert werden.“


Tags: