Fuad Alasgarov: Armenien greift zu Provokationen an der Kontaklinie

  15 Mai 2018    Gelesen: 575
Fuad Alasgarov: Armenien greift zu Provokationen an der Kontaklinie

Nur das Erreichen des Friedens mit Aserbaidschan könne zur erfolgreichen Entwicklung Armeniens beitragen, sagte Assistent des aserbaidschanischen Präsidenten für Arbeit mit Vollzugsbehörden und militärische Angelegenheiten Fuad Alasgarov, teilt AzVision mit.

"Heute existiert in Armenien eine sehr bedauerliche Situation. Demografie und Wirtschaft in diesem Land sind im Niedergang, und nur der Frieden mit Aserbaidschan kann Eriwan irgendwie helfen ", sagte F. Aleskerov auf dem ersten internationalen Forum der Militärchirurgen.

Er wies darauf hin, dass Aserbaidschan der Entwicklung der Militärmedizin große Aufmerksamkeit widmet.

„Es ist nicht überraschend, da sich das aserbaidschanische Territorium seit mehr als 20 Jahren unter armenischer Besatzung befindet“, - sagte der Assistent des Präsident.

Er betonte, dass Armenien weiterhin zu Provokationen an der Kontaktlinie der armenischen und aserbaidschanischen Truppen greife.

"Im April 2016 geriet der Konflikt in eine heiße Phase und die ganze Welt war von der Macht der aserbaidschanischen Armee überzeugt, die es geschafft hatte, mehr als 2000 ha große Fläche vollständig vom Feind zu befreien", sagte F. Aleskerov.

Adil Shamiyev


Tags: