100. Jahrestag der Aserbaidschanischen Demokratischen Volksrepublik in Warschau gefeiert

  13 September 2018    Gelesen: 560
100. Jahrestag der Aserbaidschanischen Demokratischen Volksrepublik in Warschau gefeiert

In der polnischen Hauptstadt Warschau fand eine Veranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum der ersten Aserbaidschanischen Demokratischen Volksrepublik statt. Sie wurde organisiert von der Heydar Aliyev Stiftung und der aserbaidschanischen Botschaft in Polen, wie ein AZERTAC-Sonderkorrespondent berichtete.

Die zur Jubiläumsfeierlichkeit eingeladenen Gäste besichtigten zuerst eine Ausstellung gewidmet Aserbaidschan. Der Hauptzweck der Ausstellung, die vor dem Gebäude der Woiwodschaft Masowien veranstaltet ist und ein Monat dauern wird, ist es, touristische Möglichkeiten Aserbaidschans in Polen zu fördern und unser Land der polnischen Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dann besuchte die aserbaidschanische Delegation das zum Andenken an ihr Leben für die Unabhängigkeit von Aserbaidschan und Polen hingegebene Kämpfer in dem Park namens Józef Poliński in Warschau errichtete Denkmal.

Am selben Tag fand im Warschauer Königspalast ein offizieller Empfang zum 100. Jahrestag der Aserbaidschanischen Demokratischen Republik (ADR) statt.

Im Foyer des Palastes wurde von der Heydar Aliyev Stiftung eine Ausstellung gewidmet der ADR veranstaltet. Hier präsentierte man Fotos, Dokumente, Videos und Audiomaterialien über die Geschichte der ADR und Broschüren der Botschaft.

Anschließend wurde ein Dokumentarfilm über die Geschichte der ADR gezeigt.


Tags: