Gold- und Silberproduktion Kasachstans im Oktober

  05 Dezember 2018    Gelesen: 842
Gold- und Silberproduktion Kasachstans im Oktober

Wie Reuters meldete, hat sich die Goldfördermenge im Vergleich zum Vormonat verringert, lag aber dennoch deutlich über der des Vorjahreszeitraums.

Den Angaben zufolge wurden in Kasachstan im zehnten Monat des Jahres knapp 4,6 t Gold produziert, 8,9% weniger als im September. Gegenüber dem Oktober 2017 erhöhte sich die Fördermenge jedoch um 18,8%. Die Produktion der ersten zehn Monate des Jahres lag mit 42,6 t ebenfalls 18,9% über dem Ausstoß des Vorjahreszeitraums.

Der Silberbergbau entwickelte sich im Oktober positiv. In den kasachischen Minen wurden 89,0 t des weißen Metalls gewonnen, 24,0% mehr als im Vormonat und 17,1% mehr als 2017. Die bisherige Gesamtproduktion des Jahres beläuft sich auf 793,3 t und fällt damit etwas geringer aus als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres.

Ein Anstieg der Produktionszahlen verglichen mit dem Vorjahr wurde zudem für Kupfer (+11,4%), Eisenlegierungen (+21,7%), Rohstahl (+7,7%) und Feinblei (+3,7%) gemeldet. Rückläufig war nach Angaben das Statistikkomitees dagegen die Produktion von Feinzink (-4,8%), Zinkkonzentrat (-20,9%), Aluminium (-10,3%) und Bleikonzentrat (-8,3%).


Tags: