Meteorologe warnt vor bis zu 150 Zentimeter Neuschnee

  12 Januar 2019    Gelesen: 463
Meteorologe warnt vor bis zu 150 Zentimeter Neuschnee

Der Experte für Extremwetter, Sachweh, hat vor einer weiteren Zuspitzung der Wetterlage in Bayern und Österreich gewarnt.

Aktuelle Berechnungen zeigten, dass ein neuer Tiefausläufer bis zu 150 Zentimeter Neuschnee bringen werde, sagte der Meteorologe im Deutschlandfunk (Audio-Link). Er könne nur an alle Verantwortlichen appellieren, Dächer freizuräumen und Lawinen abzusprengen, bevor heute Abend die neue Schneewalze komme. 

Der Berchtesgadener Landrat Grabner sagte ebenfalls im Deutschlandfunk (Audio-Link), die örtlichen Einsatzkräfte könnten die Situation nicht mehr alleine bewältigen und brauchten Hilfe. Deshalb habe er den Katastrophenfall ausgerufen. 

Inzwischen gilt in fünf bayerischen Landkreisen der Katastrophenfall. Auch in Teilen Sachsens und in Österreich bleibt die Lage angespannt.


Tags: