Treffen zwischen Präsident Ilham Aliyev und dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani

  14 März 2019    Gelesen: 592
  Treffen zwischen Präsident Ilham Aliyev und dem afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani

Am Donnerstag, dem 14. März ist der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev mit dem Präsidenten der Islamischen Republik Afghanistan, Mohammad Ashraf Ghani, zusammengetroffen, der am VII. Globalen Bakuer Forum teilnimmt.

AZERTAC zufolge fand zunächst ein Treffen zwischen dem Präsidenten Ilham Aliyev und dem afghanischen Präsidenten Mohammed Ashraf Ghani unter vier Augen statt.

Bei einem Vier-Augen-Gespräch wurden Meinungen über die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen sowie über die wirtschaftlichen Beziehungen ausgetauscht.

Dann setzte das Treffen mit Teilnahme von aserbaidschanisch-afghanischen Delegationen im erweiterten Kreis fort.

Der aserbaidschanische Staatschef bedankte sich bei dem afghanischen Präsidenten für seinen Besuch in Aserbaidschan und seine Teilnahme am VII. Globalen Bakuer Forum. Präsident Ilham Aliyev sagte, dass der aktuelle Besuch neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Energie und in anderen Bereichen schaffen wird. Er hob hervor, dass die Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern im Verkehrsbereich neue Möglichkeiten für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen geschaffen hat.

Der afghanische Präsident sprach die Bedeutung der Ausweitung der Beziehungen in den Bereichen Energie, Verkehr, Bauwesen, Wirtschaft, Handel, Bildung, Landwirtschaft und in anderen Bereichen an und betonte, dass es in diesen Bereichen große Perspektiven für die Entwicklung der Beziehungen bestehen.

Bei dem Treffen äußerten sich die Präsidenten lobend über Aserbaidschans Beiträge zum Frieden, der Sicherheit und Stabilität in Afghanistan sowie die Unterstützung von unserem Land für das Transportprojekt Lapis-Lazuli.

Zum Schluss wurden eine Reihe von aserbaidschanisch-afghanischen Dokumenten über die Zusammenarbeit in den Bereichen Eisenbahnverkehr, Informations- und Kommunikationstechnologien und Kultur unterzeichnet.


Tags: