Wir brauchen Frieden, nicht Krieg, sagt der armenische Ministerpräsident

  11 April 2019    Gelesen: 409
  Wir brauchen Frieden, nicht Krieg, sagt der armenische Ministerpräsident

Der armenische Premierminister Nikol Pashinjan sieht keinen Widerspruch in seinen Worten und den Äußerungen des armenischen Verteidigungsministers David Tonoyan und des Friedensprozesses, berichtet AzVision unter Berufung auf die armenischen Medien.

Seine Bemerkung war die Antwort auf eine Frage während der gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, in Straßburg.

„Unser einziger Vorschlag besteht darin, sich nicht mehr mit Gewalt zu behandeln. Wir müssen aufhören, Drohungen in den Beziehungen zwischen Armenien und Aserbaidschan einzusetzen. Unser Ziel ist es, unsere Gesellschaften auf den Frieden und nicht auf den Krieg vorzubereiten. Wir hoffen, dass unsere Partner in Aserbaidschan auf unsere Forderung eingehen. Wenn wir das tun, haben wir eine völlig andere Situation “, fügte er hinzu.


Tags: