Wirtschaftsminister Altmaier unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

  19 Juni 2019    Gelesen: 477
  Wirtschaftsminister Altmaier unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will sich in China für bessere Wettbewerbsbedingungen einsetzen.

Zum Auftakt eines dreitägigen Besuchs in der Volksrepublik unterzeichnete er in Peking eine Kooperationsvereinbarung mit dem Minister für Marktregulierung, Xiao. Altmaier erklärte, China und die Europäische Union seien Partner, aber auch Konkurrenten. Zudem verwies der CDU-Politiker darauf, dass China Deutschlands größter Handelspartner sei und betonte, man brauche gleiche Wettbewerbsbedingungen ohne Diskriminierung.

Das Handelsvolumen zwischen beiden Ländern lag im vergangenen Jahr bei rund 200 Milliarden Euro.

 

Deutschlandfunk


Tags: