Sanktionen gegen Iran: Aufhebung möglich? USA nennen Bedingungen

  24 Juni 2019    Gelesen: 478
Sanktionen gegen Iran: Aufhebung möglich? USA nennen Bedingungen

Die Vereinigten Staaten sind bereit, die Sanktionen gegen den Iran abzuschaffen, sollte Teheran einen umfassenden Deal im Streit mit Washington vereinbaren. Das erklärte am Montag der US-Sonderbeauftragte für den Iran Brian Hook.

Das bilaterale Abkommen soll sich mit den Atom- und Raketenprogrammen des Iran sowie seiner politischen Ausrichtung in der Region befassen.

„Sollten wir eine umfassende Einigung erzielen, wären die Vereinigten Staaten bereit, die Sanktionen aufzuheben und die abgebrochenen diplomatischen Kontakte wiederherzustellen, aber zuerst muss es einen Deal geben“, sagte Hook gegenüber Journalisten.

Die USA wünschten sich einen „wirklich umfassenden Deal“ mit Teheran, der die iranischen Nuklear- und Raketenprogramme sowie Aktivitäten in der Region betreffen würde.

Im politischen Konflikt mit dem Iran hat US-Präsident Donald Trump neue Sanktionen gegen die islamische Republik am Samstag angedeutet, gleichzeitig aber wirtschaftliche Entwicklung in Aussicht gestellt, sollte Teheran dauerhaft auf den Bau einer Atombombe verzichten.

Trump hat das Atom-Abkommen einseitig aufgekündigt und fordert neue Verhandlungen. Wegen der Spannungen zwischen beiden Ländern wächst kontinuierlich die Sorge vor einer militärischen Auseinandersetzung in der Region.

Die anhaltende Krise zwischen Washington und Teheran eskalierte nach dem Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne durch die iranische Revolutionsgarde am frühen Donnerstagmorgen.

Trump sprach danach von einem „großen Fehler” des Iran und gab einen Vergeltungsschlag frei, den er aber kurz vor der Ausführung wegen der geschätzten Opferzahl stoppte.

sputniknews


Tags: