„Gorch Fock“ soll zu Ende gebaut werden

  25 Juni 2019    Gelesen: 466
„Gorch Fock“ soll zu Ende gebaut werden

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen hat entschieden, das Segelschulschiff „Gorch Fock“ weiterbauen zu lassen.

Ziel sei eine Fertigstellung bis zum Herbst kommenden Jahres, teilte ein Sprecher ihres Hauses mit. Als Obergrenze für die Kosten seien 135 Millionen Euro vereinbart worden. Ursprünglich waren knapp zehn Millionen Euro vorgesehen gewesen.

Mit der Sanierung der „Gorch Fock“ und den deutlich gestiegenen Kosten sind mehrere Gerichte befasst. 

Am vergangenen Freitag war das Schiff in Bremerhaven nach mehr als drei Jahren im Trockendock probehalber wieder zu Wasser gelassen worden.

 

Deutschlandfunk


Tags: