US-Richter verurteilt Jack Warner

  11 Juli 2019    Gelesen: 311
 US-Richter verurteilt Jack Warner

Im FIFA-Korruptionsskandal ist der frühere Vizepräsident des Verbandes, Warner, zu einer Strafzahlung von 79 Millionen US-Dollar verurteilt worden.

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, gab ein New Yorker Bundesrichter der Klage des Kontinentalverbandes für Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik statt. Warner wird unter anderem beschuldigt, Schmiergeldzahlungen in Zusammenhang mit der Vergabe von TV-Rechten angenommen zu haben. Er selbst bestreitet das.

Der Ex-Funktionär aus Trinidad und Tobago wehrt sich in seinem Heimatland gegen eine Auslieferung.

 

Deutschlandfunk


Tags: