Gedenken am Jahrestag des Mauerbau-Beginns

  13 Auqust 2019    Gelesen: 332
    Gedenken am Jahrestag des Mauerbau-Beginns

In Berlin wird heute an die Opfer der Mauer und der Teilung Deutschlands erinnert.

Anlass ist der 58. Jahrestag des Beginns des Baus der Berliner Mauer. Zur zentralen Gedenkveranstaltung in der Kapelle der Versöhnung auf dem ehemaligen Todesstreifen wird auch der Regierende Bürgermeister Müller erwartet. 

Veranstaltungen sind zudem in einigen Stadtteilen geplant, unter anderem an der Peter-Fechter-Gedenkstele nahe dem Checkpoint Charlie. Fechter wurde am 17. August 1962 von DDR-Grenzsoldaten bei einem Fluchtversuch über die Mauer angeschossen und verblutete.

Das rund 155 Kilometer lange Bollwerk zerschnitt Berlin mehr als 28 Jahre lang.

 

Deutschlandfunk


Tags: