Grüne begrüßen Dieselfahrverbot

  13 September 2019    Gelesen: 323
Grüne begrüßen Dieselfahrverbot

Der baden-württembergische Verkehrsminister Hermann hat das gestrige Gerichtsurteil zum Dieselfahrverbot in Köln begrüßt.

Fahrverbote für einzelne Straßen reichten aus seiner Sicht aus, weil in den Städten inzwischen verschiedene Maßnahmen ergriffen worden seien, um die Luft sauber zu halten, sagte der Grünen-Politiker im Deutschlandfunk (Audio-Link). So rücke man etwa auch in Stuttgart von zonalen Fahrverboten für Euro-Fünf-Fahrzeuge ab und konzentriere sich stattdessen auf die Hauptachsen.

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hatte entschieden, dass die Stadt Köln in ihren Luft-Reinhalteplan Dieselfahrverbote für vier besonders belastete Straßen aufnehmen muss. Eine großflächige Fahrverbotszone hielten die Richter dagegen – anders als zuvor das Verwaltungsgericht Köln – nicht für zwingend erforderlich.


Tags: