Finanzierungslücken bei der Deutschen Bahn?

  13 September 2019    Gelesen: 301
Finanzierungslücken bei der Deutschen Bahn?

Der Deutschen Bahn fehlen nach Einschätzung des Bundesrechnungshofs in diesem Jahr mehrere Milliarden Euro.

Bereits bis Ende des Jahres werde eine Finanzierungslücke von fast drei Milliarden Euro bestehen, heißt es in einem Bericht der Behörde an den Bundestag, über den mehrere Medien berichten.

Demnach warnt der Bundesrechnungshof davor, dass die Bahn ihre Investitionen nicht mehr aus eigener Kraft finanzieren könne, sollte der Verkauf der Auslandstochter Arriva scheitern oder zu wenig einbringen. Hinzu kämen weitere finanzielle Herausforderungen wie die Beschaffung neuer Züge, die Digitalisierung oder das Projekt Stuttgart 21.

Der Konzern teilte seinerseits mit, ihm liege kein Bericht des Rechnungshofes vor. Es gebe konkrete Pläne für milliardenschwere Investitionen in Züge, Infrastruktur und Personal; die Deutsche Bahn sei finanziell stabil.

deutschlandfunk


Tags: