Das neue Schuljahr beginnt in Aserbaidschan

  16 September 2019    Gelesen: 525
  Das neue Schuljahr beginnt in Aserbaidschan

Aserbaidschan startet ins akademische Jahr 2019/2020.

Berichten zufolge beginnt der Unterricht am 16. September an allen Sekundar- und Hochschuleinrichtungen des Landes.

Im neuen akademischen Jahr wird die erste Unterrichtsstunde in den Grundstufen Aserbaidschans dem Thema "Sport und Gesundheit" gewidmet sein, in den V-IX-Klassen dem Thema "Lesen ist der Weg zum geistigen Reichtum", in den X-XI-Klassen dem Thema "Aserbaidschan ist auf dem Weg" Entwicklung. "

Gemäß der entsprechenden Anordnung des Bildungsministers Jeyhun Bayramov sind die dem Ministerium direkt unterstellten lokalen Bildungsbehörden und Bildungseinrichtungen angewiesen, die Teilnahme von Vertretern der öffentlichen Hand, Kriegsveteranen, Arbeitsveteranen und ehemaligen Absolventen an diesen Lektionen sicherzustellen.

Im neuen Studienjahr werden in der Regel 1.525.016 Studierende in allgemeinbildenden Einrichtungen studieren. Von den Studenten sind 714.259 Mädchen und 810.757 Jungen. Es werden 164.234 Schüler in der Klasse I, 122.043 in der Klasse IX und 82.782 in der Klasse XI sein.

Insgesamt 414.844 Studenten werden in allgemeinen Bildungseinrichtungen unter der Baku Bildungsabteilung studieren. In den IX. Klassen der Gesamtschule der Hauptstadt lernen 32.315 Schüler, in den X. Klassen - 22.795, den XI. - 18.896, den XII. - 198.

Gemäß den vom Ministerkabinett per Dekret Nr. 362 vom 30. Oktober 2014 vorgenommenen Änderungen der "Modellversorgung einer Gesamtschule" ab dem Schuljahr 2015/2016 beginnt der Unterricht am 15. September und endet am 14. Juni.

Gemäß dem Dekret von Präsident Ilham Aliyev vom 21. August 2004 beginnt das neue Schuljahr am 15. September und wird als Wissenstag gefeiert.

Da der diesjährige Wissenstag mit dem Sonntag zusammenfällt, beginnt das akademische Jahr 2019/2020 am 16. September.

AzVision


Tags: