Tägliche Ölproduktion nimmt in Aserbaidschan zu 

  11 Oktober 2019    Gelesen: 353
  Tägliche Ölproduktion nimmt in Aserbaidschan zu 

Die Ölproduktion in Aserbaidschan stieg im September gegenüber August um 6.000 Barrel auf 755.000 Barrel.

Nach Angaben des Energieministeriums waren dies 683.000 Barrel Rohöl und 72.000 Barrel Kondensat. Täglich wurden 560.000 Barrel Rohöl, 68.000 Barrel Kondensat und 6.200 Barrel Ölprodukte exportiert.

Als Teil der Vereinbarung, die tägliche Ölproduktion auf 776.000 Barrel zu halten, hat Aserbaidschan seine Verpflichtung erfüllt, die Produktion um 20.000 Barrel pro Tag zu reduzieren. Die durchschnittliche tägliche Ölförderung von Januar bis September betrug 767.000 Barrel.

Im September übermittelte das Energieministerium die täglichen Daten zur Ölförderung an die Gemeinsame Technische Kommission des Gemeinsamen Überwachungsausschusses der OPEC.

Hürü Aliewa


Tags: