Morales bittet UNO um Vermittlung

  15 November 2019    Gelesen: 548
Morales bittet UNO um Vermittlung

Boliviens Ex-Präsident Morales will die Vereinten Nationen und möglicherweise auch Papst Franziskus bitten, im politischen Konflikt in seiner Heimat zu vermitteln.

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP in Mexiko-Stadt sagte Morales, er betrachte sich nach wie vor als Präsident Boliviens. Denn das Parlament habe noch nicht über eine Billigung seines Rücktritts abgestimmt.

Morales hatte am Sonntag nach massiven Protesten gegen seine umstrittene Wiederwahl und auf Druck des Militärs sein Amt niedergelegt. Nach der Präsidentenwahl am 20. Oktober waren Vorwürfe des Wahlbetrugs laut geworden.

Deutschlandfunk


Tags: