Rund 270 Pegida-Anhänger und 1100 Gegendemonstranten

  18 November 2019    Gelesen: 612
Rund 270 Pegida-Anhänger und 1100 Gegendemonstranten

In Duisburg haben nach Polizeiangaben rund 1100 Menschen gegen eine Kundgebung des fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses protestiert.

Die Demonstration sei weitgehend friedlich verlaufen, hieß es. Allerdings sei in 22 Fällen Anzeige erstattet worden, unter anderem wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Am Duisburger Hauptbahnhof hatten sich rund 270 Pegida-Anhänger zu einer Kundgebung versammelt.

Deutschlandfunk


Tags: