München Hauptbahnhof: Polizist mit Messer verletzt

  09 Dezember 2019    Gelesen: 503
München Hauptbahnhof: Polizist mit Messer verletzt

Ein Polizist ist am Montagmorgen am Hauptbahnhof in München mit einem Messer verletzt worden. Dies teilte die Polizei via Twitter mit.

Der Vorfall trug sich am Montagmorgen am Münchner Hauptbahnhof zu:

„Bei einer Kontrolle wurde heute gg 06.30 Uhr ein Polizist von einem Unbeteiligten mit einem Messer von hinten angegriffen und verletzt“, twitterte die Behörde.

Der betroffene Polizeibeamte sei in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er werde derzeit behandelt.

„Die Verletzungen des Kollegen sind nach aktuellem Stand schwerwiegender“, heißt es weiter.

Tatverdächtiger festgenommen

Der Tatverdächtige wurde nach der Tat von Zeugen festgehalten. Bei ihm handelt es sich demnach um einen 23 Jahre alten Deutschen aus München.

Wie die Polizei später mitteilte, habe die Spurensicherung die Arbeit am Tatort beendet. Die Mordkommission habe die Ermittlungen übernommen.

ak/ae


Tags: