EU-Gipfel fortgesetzt

  13 Dezember 2019    Gelesen: 515
EU-Gipfel fortgesetzt

In Brüssel haben die EU-Staats- und Regierungschefs ihr Gipfeltreffen fortgesetzt.

Am Rande berieten Bundeskanzlerin Merkel, Frankreichs Präsident Macron und Italiens Regierungschef Conte über den Konflikt in Libyen. Grund sind Befürchtungen über eine Eskalation der Lage, nachdem Milizführer Haftar zum „finalen Angriff“ auf die Hauptstadt Tripolis aufgerufen hatte. Dort befindet sich die von der UNO anerkannte Regierung des Vorsitzenden des Präsidialrates, al-Serradsch. Haftar wird von Russland und Ägypten unterstützt. Auch die Türkei und Saudi-Arabien sind im ölreichen Libyen aktiv.

Deutschlnadfunk


Tags: