IOM Deutschland: Grenzen verhindern Migration nicht

  22 Januar 2020    Gelesen: 544
  IOM Deutschland:   Grenzen verhindern Migration nicht

Die Internationale Organisation für Migration hat sich für einen stärkeren Abbau von Grenzen ausgesprochen.

Es sei ein Mythos zu glauben, dass Grenzen Migration verhinderten – sie verlagerten sie nur in den illegalen Bereich, sagte die Leiterin der Organisation in Deutschland, Goracci, der Zeitung „Die Welt“. Allerdings habe jeder Staat das Recht, selbst zu entscheiden, wer ins Land komme. Dies müsse erhalten bleiben.

Die IOM-Expertin plädierte für mehr legale Zuwanderungswege, da es in allen europäischen Ländern Arbeitskräftebedarf gebe, etwa für die Ernte oder auf dem Bau. Viele Migranten seien willens, diese Arbeiten zu übernehmen.

deutschlandfunk


Tags: