Warnschüsse auf Migranten an der Grenze

  28 Januar 2020    Gelesen: 504
 Warnschüsse auf Migranten an der Grenze

Die ungarische Polizei hat nach eigenen Angaben Warnschüsse auf Migranten abgegeben, die von Serbien aus über die Grenze gelangen wollten.

Ein Beamter habe drei Schüsse abgegeben, als am frühen Morgen etwa 60 Menschen versuchten, illegal einen Grenzübergang zu übertreten. Es sei niemand verletzt worden. An dem Grenzabschnitt war es schon 2015 zu größeren Zusammenstößen gekommen. Ungarn hat seitdem seine EU-Außengrenze massiv verstärkt.


Tags: