"Wenn die armenische Regierung meine Bedingungen einhält, werden die Kämpfe aufhören" - Ilham Aliyev

  30 September 2020    Gelesen: 209
    "Wenn die armenische Regierung meine Bedingungen einhält, werden die Kämpfe aufhören"   - Ilham Aliyev

"Am 27. September haben armenische Streitkräfte eine weitere militärische Provokation gegen uns begangen. Ich habe sie gewarnt. Ich sagte ihnen meine Worte vom UN-Podium. Ich sagte der gesamten internationalen Gemeinschaft, dass Armenien sich auf einen neuen Krieg vorbereitet, Armenien muss gestoppt werden. Leider konnten die internationale Gemeinschaft und die an diesem Thema beteiligten Parteien nicht den notwendigen Einfluss auf die armenische Regierung ausüben. Wenn sie den Angreifer nicht aufhalten können, wird der aserbaidschanische Soldat sie aufhalten. Der aserbaidschanische Soldat wird sie aus ihrem Land vertreiben und die Gerechtigkeit wiederherstellen. Ich sagte, wenn sich die Provokationen gegen uns im Juli und August wiederholen, wird Armenien es bereuen und ich werde mein Wort halten. Der auf dem Schlachtfeld gewonnene Vorteil, unsere befreiten Siedlungen und strategischen Höhen zeigen heute erneut, dass der aserbaidschanische Soldat, der aserbaidschanische Offizier, seine Bürgerpflicht mit Ehre erfüllt."

Wie AzVision erichtet, kam die Erklärung vom Präsidenten Aserbaidschans, dem Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ilham Aliyev, während eines Treffens mit Soldaten, die im Zentralen Militärklinischen Krankenhaus des Verteidigungsministeriums behandelt wurden.

"Armenien muss der Aggressionspolitik ein Ende setzen. Stattdessen legt der armenische Premierminister Bedingungen für uns fest. Er hat sieben Bedingungen für uns festgelegt. Ich habe vor einiger Zeit gesagt, dass wir diese Bedingungen ablehnen. Wir haben eine Bedingung, bedingungslos, vollständig und unmittelbar von unserem Land. Diese Bedingung ist gültig, und wenn die armenische Regierung diese Bedingung einhält, werden die Kriege aufhören, es wird kein Blutvergießen geben, es wird Frieden geben, Frieden wird in unsere Region kommen. Wir wollen Frieden, wir wollen eine Lösung, sonst würden wir nicht auf 30 Jahre Verhandlungen hoffen.

Der einzige Grund, warum wir uns weiterhin für die Verhandlungen engagierten, war die Hoffnung. Wir erhielten Hoffnungen, Signale wurden an uns gesendet, um geduldig zu sein, das Problem wird gelöst. Aber ich sagte, dass sich das aserbaidschanische Volk niemals mit dieser Besatzung versöhnen wird. Ich sagte, wenn das Problem nicht durch Verhandlungen gelöst wird, hat Aserbaidschan jedes Recht, eine militärische Lösung zu finden. Dieses Recht wurde uns vom aserbaidschanischen Volk gegeben, dieses Recht wurde uns vom Völkerrecht gegeben. Die Charta der Vereinten Nationen, der höchsten internationalen Organisation der Welt, besagt, dass jeder Staat das Recht auf Selbstverteidigung hat, und wir nutzen es, um uns zu verteidigen, eine Gegenoffensive zu starten und dem Feind heute vernichtende Schläge zu versetzen.

Es ist nicht zu spät. Ich möchte noch einmal sagen, dass Armenien unser Land sofort verlassen muss. Sie wissen, dass mich jetzt die Führer verschiedener internationaler Organisationen, verschiedene Länder, anrufen, sich für das Thema interessieren und ihre Ansichten zum Ausdruck bringen. Mein Wort ist das gleiche, sowohl international als auch national, dass wir auf dem richtigen Weg sind, die Kämpfe in Aserbaidschan stattfinden, Aserbaidschan seine territoriale Integrität wiederherstellt und wir jedes Recht dazu haben. Weil kein Land der Welt die sogenannte "Berg-Karabach-Republik" anerkennt. Dies ist unser historisches Land. In Bezug auf das Völkerrecht ist dies unser Land ", sagte Ilham Aliyev.


Tags: