Aserbaidschan beginnt mit Wiederaufbau von Straßen in befreiten Dörfern Sugovuschan und Talisch

  22 Oktober 2020    Gelesen: 441
 Aserbaidschan beginnt mit Wiederaufbau von Straßen in befreiten Dörfern Sugovuschan und Talisch

Mit der entsprechenden Anweisung des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, des Oberbefehlshabers Ilham Aliyev, hat die Agentur für aserbaidschanische Autostraßen mit dem Wiederaufbau von Straßen in den Dörfern Sugovuschan und Talisch in Terter begonnen, die infolge erfolgreicher Gegenoffensivoperationen der aserbaidschanischen Armee von der armenischen Besatzung befreit wurden.

Die Länge von 29 km Straßen wird gemäß dem 4. technischen Grad wiederhergestellt. Straßen, die zu den Dörfern Sugovuschan und Talisch in der Region Terter führten, wurden aufgrund der langfristigen Besetzung durch die Armenier vollständig zerstört. Derzeit werden alle relevanten Maßnahmen zur Sanierung von Straßen ergriffen.

Es ist zu beachten, dass die Straßen, die zu den Dörfern Sugovuschan und Talisch führen, in den 1970er Jahren auf Anweisung des Nationalleaders Heydar Aliyev im Zusammenhang mit dem Bau des Reservoirs Sugovuschan gebaut wurden. Derzeit werden umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt, um die historische Straße wiederherzustellen.


Tags: