Der Präsident rief den Vater des Nationalhelden Schukur Hamidov an

  23 Oktober 2020    Gelesen: 306
  Der Präsident rief den Vater des Nationalhelden Schukur Hamidov an

Am 23. Oktober sprach der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, am Telefon mit Nariman Hamidov, dem Vater des Nationalhelden Schukur Hamidov, der für die Freiheit von Gubadli gemartert wurde.

Die Erklärung stammt vom Pressedienst des Präsidenten, berichtet Azvision.az.

Es wurde festgestellt, dass der Präsident sein Beileid zum Tod von Schukur Hamidov zum Ausdruck brachte und feststellte, dass Schukur Hamidov für seine Tapferkeit während des Aprilkrieges den Titel eines Nationalhelden Aserbaidschans verliehen wurde, und der Präsident Aserbaidschans überreichte ihm persönlich einen Heldenstern. Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass diesmal Schukur Hamidov im Kampf um die Freiheit der Region Gubadli heldenhaft getötet wurde. Präsident Ilham Aliyev betonte, dass Schukurs Name in der Region Gubadli verewigt wird, wo er für seine Freiheit geboren wurde und starb.

Nariman Hamidov bedankte sich beim Staatsoberhaupt und zeigte sich zuversichtlich, dass das aserbaidschanische Volk als Oberbefehlshaber eng mit ihm verbunden war und den Präsidenten Aserbaidschans weiterhin unterstützen würde.

Präsident Ilham Aliyev erinnerte sich an sein Treffen mit Nariman Hamidov und dankte ihm für die Erziehung eines tapferen und patriotischen Sohnes wie Schukur. Er bat darum, allen Verwandten der Familie Hamidov sein Beileid auszusprechen.


Tags: