Tote und Verletzte nach Doppelanschlag in Bagdad

  21 Januar 2021    Gelesen: 126
  Tote und Verletzte nach Doppelanschlag in Bagdad

Auf zwei Märkten in der irakischen Hauptstadt sind am Donnerstag zwei Selbstmordattentate verübt worden, meldet SNA aus Bagdad.

Die Attentäter sollen explosive Westen getragen haben. Zu den Attacken kam es auf einem überfüllten Markt am Platz Tayaran sowie auf dem Markt „Baab asch-Scharqi”.

Neues zum Thema: Die Zahl der Todesopfer ist auf 21 gestiegen, 50 Menschen sind verletzt worden.

Augenzeugen veröffentlichten im Netz Fotos und Videos der Anschlagsorte:

Laut Angaben des irakischen Innenministeriums sind insgesamt 15 Menschen infolge der Explosionen ums Leben gekommen und mindestens 20 Personen verletzt worden. Die Zahl der Todesopfer könnte aber noch steigen, da mehrere Verletzte in Lebensgefahr schweben.

snanews


Tags: