Erstmals brasilianische Corona-Mutation in Deutschland nachgewiesen

  22 Januar 2021    Gelesen: 148
Erstmals brasilianische Corona-Mutation in Deutschland nachgewiesen

In Deutschland ist erstmals die in Brasilien verbreiteten Mutation des Coronavirus nachgewiesen worden.

Wie der hessische Sozialminister Klose in Wiesbaden mitteilte, wurde die Variante bei einem Reiserückkehrer entdeckt. Klose zufolge handelt es sich um den ersten Nachweis in Deutschland. Auch dem Robert Koch-Institut sei bislang kein anderer Fall bekannt. Nach Angaben der Virologin Ciesek ist die betroffene Person gestern aus Brasilien nach Frankfurt gereist. Im Labor sei bei einer PCR-Untersuchung die Mutation nachgewiesen worden. Die Sequenzierung stehe noch aus.

Laut RKI ähnelt die Variante aus Brasilien in ihren Veränderungen der südafrikanischen Virusmutation. Eine erhöhte Ansteckungsgefahr sei denkbar, man werde die Siutation weiter genau beobachten.


Tags: