Nasa-Hubschrauber „Ingenuity“ soll mit Verspätung auf dem Mars abheben

  19 April 2021    Gelesen: 613
Nasa-Hubschrauber „Ingenuity“ soll mit Verspätung auf dem Mars abheben

Mit einer Woche Verspätung soll heute der Nasa-Hubschrauber „Ingenuity“ zu seinem ersten Flug über den Mars abheben.

Geplant ist, dass er rund zehn Minuten lang in rund drei Metern Höhe schwebt. Das 1,8 Kilogramm leichte Gerät soll unter anderem ein Foto vom Mars-Rover „Perseverance“ schießen, mit dem es Mitte Februar auf dem roten Planeten gelandet ist. Die Daten des Fluges sollen einige Stunden später auf der Erde eintreffen. Der erste Flug des Hubschraubers war ursprünglich für den 11. April geplant, wurde wegen technischer Probleme aber zwei Mal verschoben.

Das Flug-Experiment gilt als äußerst schwierig. Die Atmosphäre auf dem Mars verfügt lediglich über ein Prozent der Dichte der Erdatmosphäre. Dies dürfte den Aufstieg des Helikopters massiv erschweren. Helfen könnte die deutlich geringere Anziehungskraft auf dem Mars.


Tags: