Aserbaidschanisches Außenministerium: Das armenische Außenministerium sollte sich entschuldigen, anstatt unbegründete Behauptungen zu äußern

  04 Mai 2021    Gelesen: 613
    Aserbaidschanisches Außenministerium:   Das armenische Außenministerium sollte sich entschuldigen, anstatt unbegründete Behauptungen zu äußern

Aserbaidschan überwindet die schwerwiegenden Folgen der aggressiven Politik und des Vandalismus Armeniens, berichtet AzVision.az unter Berufung auf den Kommentar des Pressedienstes des aserbaidschanischen Außenministeriums.

Der Kommentar wurde als Antwort auf die Erklärung des armenischen Außenministeriums zu den Wiederaufbauarbeiten in Aserbaidschans Stadt Schuscha abgegeben, die zuvor von der armenischen Besatzung befreit worden war.

"Daher wäre es richtiger, wenn das armenische Außenministerium keine unbegründeten Behauptungen aufstellen würde, sondern sich entschuldigen würde", erklärte das Außenministerium.


Tags: