Das lettische Parlament lehnt Gesetzentwurf zum sogenannten „Völkermord an den Armeniern“ ab

  06 Mai 2021    Gelesen: 591
  Das lettische Parlament lehnt Gesetzentwurf zum sogenannten „Völkermord an den Armeniern“ ab

Der lettische Sonderausschuss Saeima (Parlament) lehnte einen Gesetzentwurf zur Anerkennung des sogenannten "Völkermord an den Armeniern" ab, berichtet AzVision.az unter Berufung auf Sputnik Armenia.

Eines der neun Mitglieder des Sonderausschusses stimmte gegen den Gesetzentwurf, vier enthielten sich der Stimme. Als Ergebnis der Abstimmung wurde das Dokument als angenommen zur Kenntnis genommen.


Tags: