Aserbaidschan und Pakistan diskutieren Fragen der militärischen Luftfahrt

  10 Juni 2021    Gelesen: 217
  Aserbaidschan und Pakistan diskutieren Fragen der militärischen Luftfahrt

Der stellvertretende aserbaidschanische Verteidigungsminister, Kommandant der Luftwaffe, Generalleutnant Ramiz Tahirov, traf mit einer Delegation unter der Leitung des Generaldirektors für Militäroperationen (DGMO) der pakistanischen Armee, Generalmajor Nauman Zakaria, zusammen.

Die pakistanische Delegation befindet sich auf einem Arbeitsbesuch in Aserbaidschan, sagte das Verteidigungsministerium gegenüber AzVision.az.

Generalleutnant R. Tahirov drückte seine Zufriedenheit mit der Ausbildung aserbaidschanischer Militärpiloten an der pakistanischen Luftwaffenakademie aus und betonte, dass die Entwicklung der Zusammenarbeit, einschließlich der Beziehungen im militärisch-pädagogischen und anderen Bereich zwischen der militärischen Luftfahrt der beiden Länder, dazu beiträgt, Stärkung der Kampffähigkeit unserer Armeen weiter zu stärken.

Generalmajor Nauman Zakaria wies darauf hin, dass die Ausbildung aserbaidschanischer Militärpiloten in pakistanischen Militärbildungseinrichtungen und die Ausbildung von Hubschrauberbesatzungen der pakistanischen Luftwaffe in den Luftfahrtausbildungszentren Aserbaidschans ein Zeichen für die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich der militärischen Luftfahrt zwischen den zwei Länder seien.

Die Parteien erörterten Fragen des weiteren Ausbaus der Beziehungen zwischen den Luftstreitkräften Aserbaidschans und Pakistans.


Tags: