Bayraktar: Interesse an türkischen UAVs stieg nach dem Karabach-Krieg

  09 September 2021    Gelesen: 254
    Bayraktar:   Interesse an türkischen UAVs stieg nach dem Karabach-Krieg

„Es besteht ein großes Interesse an in der Türkei hergestellten unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs), insbesondere ‚dem Bayraktar TB2‘“, sagte der technische Direktor des Baykar-Unternehmens Selcuk Bayraktar Reportern, berichtet AzVision.az unter Berufung auf türkische Medien.

Er merkte an, dass dieses Interesse nach den Militäroperationen in Idlib und Karabach weiter zugenommen habe:

"'Baykar' erzielt 70 Prozent seiner Einnahmen aus dem Export. Bis heute haben wir mehr als 10 Abkommen unterzeichnet."

Bayraktar erklärte auch, dass das Unternehmen derzeit an der Produktion von Luftverteidigungssystemen „Akinci“ sowie an Projekten für „Bayraktar TB3“ und unbemannte Militärflugzeuge arbeite.


Tags: