100.000 junge Menschen treten in den aserbaidschanischen Arbeitsmarkt ein

  08 Dezember 2021    Gelesen: 90
100.000 junge Menschen treten in den aserbaidschanischen Arbeitsmarkt ein

Bürger, die zum ersten Mal den Arbeitsmarkt in Aserbaidschan betreten, haben Schwierigkeiten, einen Arbeitsplatz entsprechend ihrer Spezialität zu finden, sagte der Minister für Arbeit und Sozialschutz, Sahil Babayev, am 8. Dezember beim Aserbaidschanischen Karriereentwicklungsforum, berichtet AzVision.az.

Babayev erklärte, dass in den letzten vier Jahren Mitglieder von 36.000 Familien dank des Programms zur Selbständigkeit Unternehmer geworden seien.

Er stellte fest, dass jedes Jahr über 100.000 Jugendvertreter in den Arbeitsmarkt Aserbaidschans eintreten.

„Vor diesem Hintergrund stehen wir vor großen Herausforderungen und müssen Maßnahmen ergreifen, um diese jungen Menschen zu unterstützen. Maßnahmen zur Verbesserung ihrer beruflichen Fähigkeiten werden ergriffen, die Berufsausbildung wird jährlich erweitert und aktive Beschäftigungsprogramme werden konsequent umgesetzt“, sagte der Minister.


Tags:


Newsticker