Chef der WHO warnte vor Desinformation über Affenpocken

  27 Juli 2022    Gelesen: 711
  Chef der WHO warnte vor Desinformation über Affenpocken

Wie wir bereits bei der COVID-19-Pandemie gesehen haben, können sich Fehlinformationen online schnell verbreiten.

Laut AzVision schrieb dies der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Tedros Adhanom Ghebreyesus auf Twitter.

„Die WHO fordert Social-Media-Plattformen, Technologieunternehmen und Nachrichtenorganisationen auf, mit uns – der WHO – zusammenzuarbeiten, um schädliche Informationen über Affenpocken zu verhindern und zu bekämpfen“, sagte Gebreyesus.


Tags:


Newsticker