"Russland sollte aus dem UN-Sicherheitsrat entfernt werden" - Michel

  24 September 2022    Gelesen: 279
  "Russland sollte aus dem UN-Sicherheitsrat entfernt werden"   - Michel

„Wenn ein ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates einen nicht provozierten und ungerechtfertigten Krieg beginnt, der von der Generalversammlung verurteilt wird, sollte die Entfernung automatisch erfolgen.“

AzVision teilt mit, dass der Präsident des Rates der Europäischen Union, Charles Michel, dies während seiner Rede auf der 77. Sitzung der UN-Generalversammlung gesagt habe, als er vorschlug, Russland aus dem UN-Sicherheitsrat zu entfernen.

Michel warf Russland auch vor, zu lügen. Er betonte, dass dieses Land keine „Sonderoperation“ durchführe, sondern einen nicht provozierten, illegalen und grundlosen Krieg, der darauf abziele, international anerkannte Grenzen gewaltsam zu verändern.

Der Vorsitzende des Rates der Europäischen Union sagte, dass die Berichte Russlands, dass es aufgrund von Sanktionen gegen Russland einen Mangel an Nahrungsmitteln und Düngemitteln in der Welt gebe, ebenfalls falsch seien: "Schon vor dem Krieg hat Russland selbst die Getreide- und Düngemittelexporte stark reduziert - was zur Preisvolatilität auf dem Weltmarkt beigetragen hat - und dann die Schwarzmeerhäfen mit Ausnahme des Seehandels gewaltsam blockiert."


Tags:


Newsticker