Heydar Aliyev Stiftung hat mit der Restaurierung des Museumshauses von Uzeyir Hajibeyli in Schuscha begonnen

  06 Oktober 2022    Gelesen: 286
  Heydar Aliyev Stiftung hat mit der Restaurierung des Museumshauses von Uzeyir Hajibeyli in Schuscha begonnen

Die Heydar Aliyev Stiftung hat ab September 2022 mit der Restaurierung des Hausmuseums von Uzeyir Hajibeyli in Schuscha begonnen.

AzVision berichtet, dass Schamil Azizov, Vertreter der Heydar Aliyev Stiftung, dies während seiner Rede auf dem Nationalen Stadtplanungsforum gesagt hat.

Ihm zufolge ist das Hauptziel der Restaurierungsarbeiten, das historische Erscheinungsbild des Hausmuseums zu bewahren.

Es sollte beachtet werden, dass das Hausmuseum von Uzeyir Hajibeyli, einem prominenten Komponisten, dem Gründer unserer professionellen Musikkunst und Nationaloper, in Schuscha bis zur Besetzung Armeniens betrieben wurde.

Durch die Brutalität der armenischen Besatzungsmacht blieben von den 1.700 Exponaten zu Leben und Werk des genialen Komponisten im Museum nur etwa 100 erhalten, der Rest wurde zerstört.

Die Heydar Aliyev Stiftung hat ein Projekt für die Arbeiten vorbereitet, die im Hausmuseum durchgeführt werden sollen.

Nach den Arbeiten im Hausmuseum ist geplant, die Exponate des Museums zu platzieren, die 1992 nach Baku gebracht wurden. Dies sind Uzeyir Hajibeylis Fotografien, Briefe, Partituren und persönliche Gegenstände.


Tags:


Newsticker