„Das Recht auf Selbstverteidigung sollte für alle Staaten gelten, auch für Aserbaidschan“

  23 November 2022    Gelesen: 107
 „Das Recht auf Selbstverteidigung sollte für alle Staaten gelten, auch für Aserbaidschan“

„Das Selbstverteidigungsrecht sollte für alle Staaten gelten, auch für Aserbaidschan.“  AzVision berichtet, dass der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev diese Ansichten auf einer Pressekonferenz in Belgrad zusammen mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic zum Ausdruck gebracht hat.

"Als wir sahen, dass alle Bemühungen zur Lösung des Konflikts, einschließlich Verhandlungen, wirkungslos blieben, nutzten wir den Gewaltfaktor. Das Völkerrecht, die UN-Charta gibt uns diese Möglichkeit, das Recht auf Knieschutz soll für alle Staaten gelten, auch für Aserbaidschan. Wir haben unsere territoriale Integrität mit Gewalt wiederhergestellt, wir haben die Gerechtigkeit wiederhergestellt, und seit zwei Jahren bauen die Menschen in Aserbaidschan auf den befreiten Ländern wieder auf, restaurieren Gebäude, bauen das gesamte große Gebiet wieder auf - ein Gebiet, das größer als 10.000 Quadratkilometer ist." - betonte das Staatsoberhaupt.


Tags:


Newsticker