Sitzung der Kommissionen zur Grenzziehung zwischen Aserbaidschan und Armenien beginnt

  30 November 2023    Gelesen: 679
  Sitzung der Kommissionen zur Grenzziehung zwischen Aserbaidschan und Armenien beginnt

Eine Sitzung der Kommissionen zur Abgrenzung der aserbaidschanisch-armenischen Grenze habe begonnen, teilte das Büro des stellvertretenden armenischen Ministerpräsidenten Mger Grigoryan mit, berichtet AzVision.az.

Die Veranstaltung findet an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze statt. An den Verhandlungen nehmen stellvertretender Ministerpräsident Aserbaidschans, Schahin Mustafayev, und stellvertretender Ministerpräsident Armeniens, Mger Grigoryan, teil.

Es sei darauf hingewiesen, dass das armenische Außenministerium am 21. November auf die Erklärung des aserbaidschanischen Außenministeriums mit der Aussage reagierte, Eriwan sei bereit, sich an Gesprächen mit Baku zu beteiligen.

Der Erklärung zufolge bekräftigt Armenien seinen politischen Willen, die Beziehungen zu Aserbaidschan zu verbessern.

Nach Angaben des aserbaidschanischen Außenministeriums ist Aserbaidschan bereit, bilaterale Gespräche mit Armenien aufzunehmen, um die Unterzeichnung eines Friedensvertrags zu beschleunigen.


Tags:


Newsticker