Vorgezogene Präsidentschaftswahl: Aserbaidschanische Bürger üben in Großbritannien ihr Wahlrecht aus

  07 Februar 2024    Gelesen: 540
    Vorgezogene Präsidentschaftswahl:   Aserbaidschanische Bürger üben in Großbritannien ihr Wahlrecht aus

Das Wahllokal in der aserbaidschanischen Botschaft im Vereinigten Königreich öffnete um 08:00 Uhr Ortszeit, als aserbaidschanische Bürger mit der Stimmabgabe für die vorgezogenen Präsidentschaftswahlen begannen, berichtet AzVision.az.

Das Wahllokal ist mit den notwendigen Ressourcen ausgestattet, damit aserbaidschanische Bürger ab 18 Jahren, die einen gültigen Reisepass oder Personalausweis der Republik Aserbaidschan besitzen, ihr Wahlrecht ausüben können.

„Alle notwendigen Voraussetzungen wurden geschaffen, damit aserbaidschanische Bürger, die im Vereinigten Königreich leben und arbeiten, frei wählen können“, sagte Elin Suleymanov, Botschafter Aserbaidschans im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland, gegenüber AZERTAC.

Der Diplomat begrüßte die hohe Wahlbeteiligung im Wahllokal.

Der Abstimmungsprozess richtet sich nach der Verfassung der Republik Aserbaidschan, dem Wahlgesetz und anderen Gesetzgebungsakten.


Tags:


Newsticker