Tadschikistan wird aserbaidschanische Unternehmen in die geologische Exploration von Öl einbeziehen

  10 Februar 2024    Gelesen: 455
  Tadschikistan wird aserbaidschanische Unternehmen in die geologische Exploration von Öl einbeziehen

Tadschikistan plant, aserbaidschanische Unternehmen in die geologische Erkundung von Öl- und Gasfeldern in Tadschikistan einzubeziehen.

AzVision berichtet unter Berufung auf den Pressedienst des Außenministeriums Tadschikistans, dass dieses Thema bei einem Treffen zwischen dem Energieminister Aserbaidschans Parviz Shahbaz und dem Botschafter Tadschikistans in Aserbaidschan Ilhom Abdurahmon erörtert wurde.

Während des Treffens erörterten die Parteien den aktuellen Stand und die Aussichten der bilateralen Zusammenarbeit im Energiebereich zwischen Tadschikistan und Aserbaidschan sowie die Beteiligung einflussreicher Unternehmen Aserbaidschans an der Entdeckung von Öl- und Gasreserven in Tadschikistan.

Gleichzeitig diskutierten die Gesprächspartner die Probleme aserbaidschanischer Unternehmen, die in die Umsetzung von Energieprojekten investieren, insbesondere in den Bau moderner Wasser- und Solarkraftwerke, den Öltransport und die Verarbeitungsmethoden in Tadschikistan.

Es ist anzumerken, dass es in Tadschikistan 28 Ölfelder gibt, die bestätigten Ölreserven betragen mehr als 2 Millionen Tonnen. Nach Angaben des Statistikamtes unter dem Präsidenten Tadschikistans produzierte Tadschikistan im Jahr 2023 etwa 18.000 Tonnen Öl.


Tags:


Newsticker