Neues FIFA-Turnier wird in Aserbaidschan ausgetragen

  27 Februar 2024    Gelesen: 587
 Neues FIFA-Turnier wird in Aserbaidschan ausgetragen

Die Association of International Football Associations (FIFA) hat ein neues internationales Freundschaftsturnier namens FIFA Series ins Leben gerufen, das nächsten Monat in vier Ländern getestet wird.

AzVision teilt mit, dass die Spiele vom 18. bis 26. März in Saudi-Arabien, Algerien, Aserbaidschan und Sri Lanka stattfinden werden.

In jedem Land werden vier Mannschaften spielen und jede von ihnen wird zwei Spiele bestreiten.

FIFA-Serie

Algerien

Mannschaften: Algerien, Bolivien, Andorra, Südafrika

Aserbaidschan

Mannschaften: Aserbaidschan, Mongolei, Tansania, Bulgarien

Sri Lanka

Mannschaften: Sri Lanka, Papua-Neuguinea, Bhutan, Zentralafrikanische Republik

Saudi-Arabien

Gruppe A: Kap Verde, Äquatorialguinea, Guyana, Kambodscha.

Gruppe B: Guinea, Vanuatu, Bermuda, Brunei.

Dem Siegerteam wird weder eine Trophäe noch ein Preisgeld zuerkannt. Die FIFA beabsichtigt, die Reisekosten zu übernehmen.


Tags:


Newsticker