OSZE-Vorsitzender hofft, dass die Grenzziehung zwischen Aserbaidschan und Armenien aktiv vorangetrieben wird

  24 Mai 2024    Gelesen: 395
  OSZE-Vorsitzender hofft, dass die Grenzziehung zwischen Aserbaidschan und Armenien aktiv vorangetrieben wird

Der amtierende Vorsitzende der OSZE, Maltas Minister für auswärtige, europäische Angelegenheiten und Handel, Ian Borg, sagte, er hoffe, dass der Grenzziehungsprozess zwischen Aserbaidschan und Armenien in den kommenden Wochen und Monaten aktiv vorangetrieben werde.

In einem Interview sagte Borg, er habe die bisherigen Fortschritte bei der Grenzziehung wiederholt und öffentlich begrüßt, berichtet AzVision.az.

„Diese vielversprechende Entwicklung sollte dem bilateralen Verhandlungsprozess positive Impulse verleihen. Malta unterstützt die sinnvolle und wirksame Umsetzung des Abkommens und ermutigt zu einer konstruktiven Fortsetzung des Prozesses zur Bewältigung der verbleibenden Abschnitte der Grenze. Ich hoffe, dass dieser Prozess in den kommenden Wochen und Monaten aktiv vorangetrieben wird. Unser gemeinsames Ziel ist klar: ein dauerhaftes und nachhaltiges Friedensabkommen zwischen Armenien und Aserbaidschan zu sichern“, fügte Ian Borg hinzu.


Tags:


Newsticker