In den befreiten Gebieten wurde ein neuer Grenzschutzdienst eingerichtet

  25 Mai 2024    Gelesen: 533
  In den befreiten Gebieten wurde ein neuer Grenzschutzdienst eingerichtet

Am 24. Mai wurde der Grenzaußenposten „Alıkeykhanli“ im Dienstgebiet des Grenzkommandos „Horadiz“ der Grenztruppen des Staatsgrenzdienstes im Bezirk Dschabrail Dienst gestellt.

AzVision wurde darüber vom Pressedienst des Staatsgrenzdienstes informiert.

Es wurde berichtet, dass die Glückwünsche des Chefs des Staatsgrenzdienstes, Generaloberst Elchin Guliyev, dem persönlichen Personal bei der Veranstaltung überbracht wurden.

Der erste stellvertretende Dienstchef – Generalstabschef, Generalleutnant Rashad Sadigov, machte sich mit den Bedingungen im Verwaltungsgebäude des Grenzaußenpostens vertraut und besichtigte die Dienstwohnungen.

Im Verwaltungsgebäude des Grenzaußenpostens wurden mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattete Diensträume und Wohnhäuser dem Privatpersonal zur Verfügung gestellt.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurden Erinnerungsfotos gemacht und das Personal aß in der Soldatenkantine zu Mittag.


Tags:


Newsticker