Argentinische Regierung will weitere 50.000 Mitarbeiter entlassen

  06 Juni 2024    Gelesen: 192
  Argentinische Regierung will weitere 50.000 Mitarbeiter entlassen

Die argentinische Regierung wird die Zahl der Beschäftigten im öffentlichen Sektor um weitere 50.000 Personen reduzieren.

AzVision teilt mit, dass dies vom argentinischen Präsidenten Javier Miley gemeldet wurde.

„Die gesamte Staatsstruktur wurde halbiert. Es war kostspielig, weil wir natürlich Leute entlassen haben. „Insgesamt werden wir 75.000 Menschen entlassen, 25.000 wurden bereits entlassen“, sagte Miley.

Miley gab zu, dass ihre Reformen schwerwiegende Auswirkungen auf die Schwachen und die Mittelschicht hatten: „Wir wussten, dass unser Programm soziale Spannungen verursachen und die Wirtschaftstätigkeit verringern würde.“


Tags:


Newsticker