„Alle würden sich freuen“ – EU-Parlamentschef über Brexit-Stopp

  21 April 2017    Gelesen: 361
„Alle würden sich freuen“ – EU-Parlamentschef über Brexit-Stopp

Der Brexit-Prozess kann eingestellt werden, wenn die britischen Bürger bei den jüngst angekündigten vorgezogenen Neuwahlen eine neue Regierung wählen. Dies sagte der Präsident des Europaparlaments, Antonio Tajani, gegenüber der Zeitung „The Guardian“ sagte.

„Falls Großbritannien nach den Wahlen den Artikel des Vertrags von Lissabon zurückziehen will, dann wird die Prozedur ganz klar sein. Falls Großbritannien bleiben will, werden alle dafür sein. Und ich wäre sehr glücklich“, so Tajani.

Dazu werde nicht einmal eine Gerichtverhandlung benötigt.

Wenn sich die neue Regierung Großbritanniens entscheiden sollte, so Tajani weiter, ihre Position zum Brexit zu ändern, „dann kann das getan werden“. Alle übrigen 27 Mitgliedstaaten würden sich freuen.
Gleichzeitig aber drohte Tajani mit einem Veto gegen Brexit-Deals, falls London die Rechte der in Großbritannien lebenden EU-Bürger nicht garantiere.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May hatte am Dienstag vorgezogene Neuwahlen für den 8. Juni 2017 angekündigt.

Tags: