Katastrophen-Kollision von fünf Flugzeugen in San Francisco verhindert

  12 Juli 2017    Gelesen: 881
Katastrophen-Kollision von fünf Flugzeugen in San Francisco verhindert
Ein Airbus A320 der kanadischen Fluggesellschaft Air Canada steuerte beim Anflug auf den San Francisco International Airport im US-Bundesstaat Kalifornien statt der Landebahn den Rollweg an. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich da gleich vier vollbesetzte Passagiermaschinen, wie der Sender CBC News berichtet.


Um eine Kollision zu verhindern, befahlen die Fluglotsen dem Piloten des Air-Canada-Flugzeuges sofort durchzustarten. Der aus Toronto kommende Flieger mit 135 Passagieren und sechs Crewmitgliedern stieg also schnell wieder in die Höhe und landete sicher beim zweiten Anlauf.

Wie es zu dieser Beinahe-Katastrophe kommen konnte, wird derzeit von der US-Luftfahrtbehörde FAA sowie von Air Canada ermittelt.

Das Portal „Today Graphics“ zeigt den Vorfall in einem Video mit dem entscheidenden Moment des Durchstartens der kanadischen Maschine.

Tags: