IFC wird helfen, um Investitionen in Aserbaidschan anzuziehen

  22 September 2017    Gelesen: 621
IFC wird helfen, um Investitionen in Aserbaidschan anzuziehen

Die Internationale Finanz-Corporation (IFC) plant, ein Projekt zur Verbesserung des Investitionsklimas und zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der aserbaidschanischen Volkswirtschaft im Herbst zu starten. sagte Aliya Azimova, Leiterin des IFC Baku-Büros gegenüber Trend, berichtet Azvision.az.

Sie sagte, dass die IFC technische Unterstützung für das Projekt leisten wird. Das Schweizerische Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) kann das Projekt finanzieren, stellte sie fest. Allerdings ist dieses Thema, genau wie die Kosten des Projekts, noch im Stadium der Diskussion, fügte sie hinzu.

"Im Rahmen des Projekts planen wir die Verbesserung der Investitionspolitik Aserbaidschans, die Vereinfachung der regulatorischen Normen für die Wirtschaft und die Förderung der Beteiligung des Landes an bestehenden globalen Wertschöpfungsketten", sagte Azimova.

Sie stellte fest, dass die IFC durch diese Reformen dazu beitragen soll, die Wettbewerbsfähigkeit der aserbaidschanischen Wirtschaft zu erhöhen und den Fluss der Investitionen in das Land zu stimulieren.

Aserbaidschan kooperiert seit 1995 mit der IFC. Während dieser Zeit gewährte die IFC Darlehen im Wert von 473 Millionen Dollar an Aserbaidschan zur Umsetzung von 56 Projekten.

Adil

Tags: #IFC