Aserbaidschan und Italien diskutieren Fragen der militärtechnischen Zusammenarbeit

  07 Dezember 2017    Gelesen: 388
Aserbaidschan und Italien diskutieren Fragen der militärtechnischen Zusammenarbeit

Am 7. Dezember kam der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanow, mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Italienischen Republik in unserem Land Augusto Massari zusammen, berichtet AzVision unter Berufung auf das Verteidigungsministerium von Aserbaidschan.

Während des Treffens erörterten die Parteien die militärpolitische Situation in der Region, die Aussichten für die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften der beiden Länder und im Rahmen der NATO-Programme sowie die Aussichten für die Zusammenarbeit mit italienischen Unternehmen der Rüstungsindustrie, die Waffen und militärische Ausrüstung herstellen.

Tags: